Naturspielplatz Spichernstraße2018-11-14T10:33:25+00:00

Project Description

Naturspielplatz Spichernstraße

Im Stadtteil Vordere Wüste wurde von dem Osnabrücker ServiceBetrieb (OSB, Eigenbetrieb der Stadt Osnabrück) im Jahr 2014 ein Naturspielplatz inmitten eines Wohnblocks eingerichtet. Die Umgestaltung gehörte zum Programm ‚Soziale Stadt’ im Rosenplatzquartier. Aufgrund der besonderen Lage wurde statt der üblichen Kinderbeteiligung eine Bürgerbeteiligung mit den direkten Anwohner/innen durchgeführt.
Im Rahmen meiner Tätigkeit im Osnabrücker Büro Wiebold LandschaftsArchitektur GmbH bearbeitete ich die Entwurfsplanung und den Beteiligungsprozess. Von Anfang an bestand die Planungsaufgabe in der Öffnung der Grünfläche, einer naturnahen Gestaltung, dem Erhalt des alten Baumbestandes und neuen Angeboten für Kinderspiel.

Es wurden blüten- und fruchttragende Gehölze gepflanzt und strukturreiche Randbereiche mit vielfältigen Naturmaterialien angelegt. Die Spielangebote wurden in das Gelände integriert und sollten den Kindern Bewegungsmöglichkeiten, Rollenspiele, Geschicklichkeitsübungen, Sinnes- und Naturerfahrungen bieten. Zudem wurden individuelle Bänke aufgestellt und ein Gartenhaus erneuert.

Mit der neuen Gestaltung haben auch die älteren Bewohner des Viertels einen lauschigen Begegnungsort erhalten, an dem sie sich entspannen und gleichzeitig die Kinder beim Spiel beobachten können. Ein Teil der Fläche wurde einem Verein der Anwohner/innen für Urban Gardening zur Verfügung gestellt. Ein umzäuntes Areal, das zunächst den beliebten ‚Stadthühnern’ zur Verfügung stand, ist inzwischen ein kleiner Gartenbereich der nahegelegenen Rosenplatzschule. Die Grundschulkinder halfen auch bei der Herstellung von Informationstafeln über das Boden-, Tier- und Pflanzenleben auf dem Naturspielplatz.
Das Gelände ist über die Spichernstraße 52 oder die Rudolfstraße 20 zu erreichen.

www.wiebold.info