Friedensgarten Osnabrück e.V.2018-11-14T10:33:25+00:00

Project Description

Friedensgarten e.V.

Den Friedensgarten Osnabrück e. V. gibt es seit Oktober 2012 und in den drei zurückliegenden Gartenjahren wurde schon viel bewegt.

Der Garten liegt in der Nähe des Gemeinschaftszentrums hinter dem Großspielplatz und neben der Herman-Nohl-Schule an der Lerchenstraße. Hier wachsen und blühen 10.000m“ Vielfalt mit Obstwiese, Wildkräutersaum, Kopfweiden und natürlich mit ganz viel Biogemüse und Küchenkräutern zum Schauen und Schnuppern.

Zwischen Frühling und Herbst kann man auf dem frei zugänglichen Gelände die Friedensgärtner/innen beim Krauten antreffen. In zahlreichen Bauaktionen wurde aus gespendetem Holz ein geräumiger Geräteschuppen und ein Treffplatz gebaut, der bei größeren Veranstaltungen Platz für ein Zirkuszelt bereithält.

Auf Gemeinschafts- und Einzelbeeten werden über 100 verschiedene Gemüsesorten angebaut. Das Saatgut wird bei dem Verein Dreschflegel e. V. bestellt, der sich für die Erhaltung einer lebendigen Kulturpflanzenvielfalt insbesondere für die gärtnerische und kleinbäuerliche Bewirtschaftung einsetzt.
Im Jahr 2013 wurde in Kooperation mit der Hochschule Osnabrück Fachgebiet Vegetationsökologie und Botanik im Rahmen des Forschungsprojektes ProSaum auf 500qm ein mehrjähriger Blühsaum entlang des öffentlichen Fußweges angelegt, der die Spaziergänger jedes Jahr über viele Wochen erfreut.
Im Mai 2014 veranstaltete der Verein in Kooperation mit dem Kulturverein Petersburg und dem Stadtteilbüro Rosenplatz das Projekt LivingInterCulture. In einer spannenden und erfolgreichen Bauwoche konnte gemeinsam mit Geflüchteten eine Holzhütte erbaut werden. Gekocht wurde mit einer Feldküche im Zirkuszelt und es entstanden durch die intensive Zusammenarbeit lang anhaltende Freundschaften.

Im gleichen Jahr wurde die 6-teilige Veranstaltungsreihe *going green* im Rahmen des Ideenwettbewerbs heute@morgen durchgeführt. Es ging dabei um neue Ideen für eine nachhaltige Entwicklung in den Bereichen Umweltschutz, soziale und globale Gerechtigkeit und um neue Projekte, die mit Kreativität und Phantasie Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene motivieren sollten, sich aktiv für eine global und ökologisch gerechte Welt einzusetzen

Der Friedensgarten ist für alle offen. Die Gartengruppe trifft sich zwischen März und Oktober jeden Samstag um 15:00 zum gärtnern, bauen, picknicken und klönen.

www.friedensgartenos.de
www.exilverein.de/exil-gardening/
www.dreschflegel-verein.de/aufgaben-ziele/
www.al.hs-osnabrueck.de/prosaum.html
www.freiraum-petersburg.de
www.heute-morgen.info/going-green.html