Project Description

Vogel des Jahres 2016

Der Stieglitz (Carduelis carduelis) wird auch Distelfink genannt – im Herbst sind Distelsamen eine Hauptnahrung des Finkenvogels. Der Stieglitz lebt in weiten Teilen Europas, allerdings meidet er die kälteren Regionen Skandinavien und Island. Die meisten Vögel leben im warmen Mittelmeerraum.

Seine Beliebtheit erlangt er bei uns vor allen Dingen wegen seines schön gefärbten Gefieders aber auch wegen seines auffälligen Gesangs. Das Weibchen ist ein klein wenig blasser gefärbt, sieht aber dem Männchen sehr ähnlich. Die Vögel wiegen ca. 15g und leben in der freien Natur bis zu 5 Jahren.

Sein Lebensraum zwischen dem Frühjahr und Herbst sind große Gärten, Obstwiesen und reich strukturierte Landschaften. Im Winter fliegen sie oft gemeinsam mit Grün- und Bergfinken. Der Stieglitz ist auf Brachflächen und krautreiche Wegränder angewiesen.

Mit der Wahl zum Vogel des Jahres 2016 wollen der NABU und der LBV den fortschreitenden Strukturverlust in unserer Kulturlandschaft ins Blickfeld rücken: Der Stieglitz ist ein Botschafter für mehr Artenvielfalt und Farbe in Agrarräumen und Siedlungsbereichen.

www.nabu.de